Kampf gegen Ameisenplagen

Sie sind ein Übel in der Frühlingszeit, dem nur schwer beizukommen ist: Ameisen. Nicht selten finden sie den Weg aus dem Freien in unsere Häuser und Küchen. Wie man sie wieder los wird, ist das Thema im «Ratgeber».

Ameisen auf einem Ast.
Bildlegende: Im Wald zuhause, in der Wohnung verhasst: Ameisen machen vielen Haushalten zu schaffen. Colourbox

Sobald die Temperaturen im Frühling steigen, werden Ameisen aktiv und bilden ganze Ameisenstrassen. Über diese gelangen sie zu Hunderten oder Tausenden in Wohnungen und Küchen, wo sie nach zuckerhaltigen Essensresten suchen.

Gabi Müller, Leiterin der Beratungsstelle Schädlingsbekämpfung der Stadt Zürich, sagt im «Ratgeber», wie man das Ungeziefer wieder los wird. Statt Sprays einzusetzen, empfiehlt sie Köderdosen, die ein Insektizid enthalten. Dieses tragen die Ameisen vom Haus in ihr Nest, wo sie ihre Artgenossen vergiften.

Moderation: Thomy Scherrer, Redaktion: Rebekka Haefeli