Klettersteige – gut gesicherter Nervenkitzel

Der Berg ruft und die Freizeitsportler folgen: Klettersteige locken immer mehr Begeisterte in die Alpen. Von der einfachen Familientour bis zur Profiroute sorgen gut gesicherte Parcours für puren Nervenkitzel.

Immer beliebter: Mit Eisenklammern und Stahlseilen gesicherte Wege im Fels.
Bildlegende: Immer beliebter: Mit Eisenklammern und Stahlseilen gesicherte Wege im Fels. SRF/Samuel Schmid

Die Freizeitbeschäftigung in den Bergen boomt: Rund 60 Klettersteige stehen in der Schweiz für Ausflügler und Wagemutige bereit. Es gilt, Steilwände über Drahtseile, Leitern oder Eisenstifte zu bewältigen.

Zum Genuss der Klettersteige gehört eine gute Ausrüstung, der richtige Umgang mit ihr und ein Verständnis für die Gefahren in der Bergwelt.

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Samuel Schmid