Lebensqualität Enkel

Enkel bringen viel Freude, geben Einblick in die Lebenswelt junger Menschen, sie fordern aber auch und machen manchmal Sorgen.

Grosseltern bauen eine Brücke zur Vergangenheit, bieten Schutz und Sicherheit. Die Beziehung Enkel-Grosseltern ist eine spannende, wenn sie gepflegt wird. Was konkret bedeuten Enkel für die Grosseltern? Wie kann man die Qualität dieser Beziehung fördern?

Und wie geht man mit Generationenkonflikten um oder in speziellen Konstellationen wie Stiefgrosseltern oder in Patchworkfamilien? Ein Ratgeber mit der Psychotherapeutin und Buchautorin Elisabeth Schlumpf.

 

Wichtige Tipps:

  • Auch bei grosser räumlicher Distanz können Grosseltern ihre Beziehungen zu den Enkel pflegen: mit modernen Kommunikationsmitteln via E-Mail, Skype oder SMS.
  • Grosseltern in Patchworkfamilien: Bei schwierigen Beziehungen zwischen ehemaligen Partnern die Loyalität gegenüber dem eigenen Kind nicht vergessen. Die Beziehung zum eigenen Kind hat Priorität.
  • Enkel in der Pubertät: Nehmen diese emotional Abstand von ihren Grosseltern, dann ist das völlig normal. Grosseltern müssen nicht nur ihre Kinder loslassen, sondern irgendwann auch ihre Enkel.

Moderation: Joelle Beeler, Redaktion: Christine Schulthess