Liebe geht durch den Magen

Dem Sellerie, den Artischocken oder auch der Spargel werden liebesfördernde Eigenschaften zugesprochen. Aphrodisiaka gehören seit jeher zur Lustkultur der Menschen. Die Wirksamkeit ist heute zumindest teilweise wissenschaftlich erklärbar.

Ein Rat vorweg: Aphrodisierende Nahrungsmittel sind kein Liebesgarant. Ein Versuch damit lohnt sich jedoch allemal.

Buchtipps:

Aphrodite - Eine Feier der Sinne von Isabel Allende (Suhrkamp)
Maagische Momente - Prickelnde Leckerbissen für lustvolle Stunden zu zweit von Thur Maag (Werd Verlag)

Autor/in: Helena Kistler, Moderation: Reto Scherrer