Löten: Die Grundlage, um Elektronik zu reparieren

Digital

Löten lernen braucht nicht viel: Eine ruhige Hand, bisschen Werkzeug und ein, zwei Dinge, die es zu beachten gilt. Denn Löten ist die Ausgangslage, um eigene Elektronik ohne grossen Aufwand reparieren zu können.

Löten braucht nicht viel Werkzeug.
Bildlegende: Löten braucht nicht viel Werkzeug. SRF Digital

Wichtiges im Voraus

  • Lieber doppelt und dreifach prüfen, ob das Ersatzteil zum Gerät passt.
  • Notfalls Hilfe holen, zum Beispiel in einem Repair-Café (siehe unten).
  • Bei Unsicherheit: Besser auf die eigene Reparatur verzichten, statt das Risiko eingehen, einen Stromschlag zu erhalten, einen Brand zu verursachen oder das Gerät ganz zu zerstören.
  • Lieber ein kleines, separates Anfängerprojekt wählen, statt direkt am kaputten Gerät üben.


Viele Ressourcen sind auf Englisch. Bei Verständnisproblemen auf Google Translate die Internetadresse im Englisch-Feld eingeben, auf den Link im Deutsch-Feld klicken, dann wird die Seite übersetzt angezeigt.

Grundlage: Löten

Anfänger-Projekte und weitere Ideen

Hilfe holen, Ressourcen finden

Autor/in: Méline Sieber