Maskenschnitzen im Lötschental

Furchterregende Gestalten in geschnitzten Holzmasken und Fellkleidung treiben anfangs März im Lötschental ihr Unwesen: Die «Tschäggättä». Und eine solch typische Holzmaske im Kleinformat kann man auch in den Ferien im Lötschental unter fachkundiger Anleitung selber schnitzen.

Reinhard Eyer war bei einem Kurs dabei.  

Redaktion: Reinhard Eyer