Mein Siegerski- ich wachse selber

  • Mittwoch, 19. Februar 2020, 11:08 Uhr, Radio SRF 1
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 19. Februar 2020, 11:08 Uhr, Radio SRF 1

Wer seinen Ski selber präpariert, der lernt Demut. Denn für den perfekten Ski braucht es ein Bügeleisen, den richtigen Wachs und vor allem viel Zeit. Zur Belohnung bekommt man einen Ski, mit dem man die Chance hat das Lauberhorn zu gewinnen.

Der perfekte Ski
Bildlegende: Wer den perfekten Ski will- braucht Geduld und den richtigen Wachs Keystone

Für den perfekten Ski brauche ich:

  • Ein altes Bügeleisen
  • Eine Skifixierung oder ein Schraubstock
  • Universalwachs- All-in One Heisswachs 0 bis -30 Grad
  • Kunststoff-Abziehklinge
  • Nylonbürste
  • Baumwolltuch
  • Evtl. Kantenschleifer (86 bis 89 Grad)

Ski mit dem Baumwolltuch reinigen und fixieren. Heisswachs mit dem Bügeleisen auf den Belag auftropfen und gleichmässig in den Belag einbügeln. Wachs noch in warmen Zustand mit der Abzugsklinge abziehen. Mit Nylonbürste einbürsten. (Der Wachs hat die Poren auf dem Belag gereinigt und geschlossen ). Dieser Arbeitschritt muss in der Fahrtrichtung der Ski gemacht werden. Also von der Spitze her zum Skiende. Kanten reinigen mit den Kantenschleifer.
Ist der Belag beschädigt kann dieser mit einem Graphit- Ausbesserungsstift ausgebessert werden. Auch hier wird mit dem Bügeleisen der Graphit auf den Belag aufgetropft und wieder abgezogen. Trocknen lassen und erst dann den Ski neu wachsen.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Marcel Hähni