Modesünden: Was darf man und was nicht

Bei der Mode kommt es auf Details an. Es sind kleine Dinge, die entscheiden, ob man stilvoll angezogen ist oder nicht. Schon die falsche Sockenfarbe kann vieles kaputt machen.

Moderedaktorin Bettina Weber verrät Tricks, wie man souverän auftritt und sich keinen modischen Fauxpas leistet.

Die wichtigsten Tipps, um keine Modesünde zu begehen:

• Ein gepflegtes Äusseres ist schon die halbe Miete
• Auf Details achten, damit das Kleid oder die Schuhe auch zur Geltung kommen
• Lieber dezent bleiben. Wenn man zu speziell sein will, kann das angestrengt wirken.