Natur erleben mit allen Sinnen

Natur sehen, berühren, hören und riechen. Der Kunstschaffende Kari Joller zeigt, wie wir mit einfachen Übungen die Naturerfahrung vertiefen können.

Die Borke eines Baumes oder die filigrane Struktur eines Blattes ertasten, einen Ausschnitt der Landschaft in allen Details erkunden und auf sich wirken lassen, barfuss über Steine, Lehmboden oder Sand gehen: Kari Joller aus Dierikon zeigt draussen in der Natur, wie es geht.

In seinem neuen Buch «Naturerfahrung mit allen Sinnen» werden einfache elementare Übungen für alle Altersgruppen vorgestellt, die allein, in einer Gruppe oder mit der Familie ausgeführt werden können. Sie eröffnen Wege, die Natur im direkten Kontakt mit der unmittelbaren Umgebung zu erfahren und die Erfahrung zu vertiefen.

Redaktion: Christine Schulthess