Paare und Demenz

Der Ehepartner begrüsst den Nachbarn innerhalb von wenigen Minuten mehrmals aufs herzlichste. Die Ehefrau frägt dauernd das Gleiche. Möglich, dass der Arzt nach diversen Abklärungen in diesem Fall die Diagnose Demenz stellt.

Wenn der Ehepartner oder die Ehepartnerin an Demenz erkrankt, so ändert sich auch das Leben und die Zukunft des Gesunden von Grund auf. 

Ein Rat vorweg: Wenn ein Partner oder eine Partnerin dement wird, so soll sich der gesunde Teil Zeit geben, die Diagnose zu verarbeiten. Man muss lernen mit der neuen Situation umzugehen.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Warum die Paarbeziehung von dieser Krankheit ganz besonders belastet ist
  • Welche Aspekte der Paarbeziehung sich verändern
  • Vom Zwiespalt der Gefühle

Autor/in: Dr. phil. Bettina Ugolini, Moderation: Regi Sager, Redaktion: brigitt Flüeler