Psoriasis: Wenn sich die Haut rötet und schuppt

Die Psoriasis oder Schuppenflechte ist eine chronische Hauterkrankung. Die Haut ist von roten und schuppenden Herden übersät. In der Schweiz sind rund 200'000 Menschen betroffen.

Die Schuppenflechte wird durch eine Störung der Zellerneuerung ausgelöst. Die genauen Ursachen sind jedoch noch immer nicht klar. Offenbar besteht eine gewisse genetische Veranlagung.

Am 29. Oktober ist der Welt-Psoriasistag. Der Arzt Philipp J. Tschopp erklärt, wie sich die bis heute unheilbare Krankheit zumindest eindämmen lässt.

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Felix Münger