«restless legs», rastlose Beine

Lange galt das «restless legs syndrom» als Modekrankheit. Intensive medizinische Abklärungen haben gezeigt, dass dem nicht so ist.

Mindestens ein Prozent der Normalbevölkerung leidet an «restless legs» und hat derart ausgeprägte Beschwerden, dass eine fachmedizinische Behandlung notwendig ist, sagt Ratgeber-Arzt Dr. med, Philipp Tschopp. 

 

Ausserdem in dieser Sendung:

  • die genaue Diagnose
  • mögliche Ursachen
  • Behandlungsmöglichkeiten

Autor/in: Dr. med. Philipp Tschopp, Moderation: Regi Sager, Redaktion: Brigitt Flüeler