Richtiges Stehen und Stehsitzen am Arbeitsplatz

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten? Wie wäre es mit einer besseren Haltung beim Arbeiten, um Rückenschmerzen und andere Beschwerden zukünftig zu vermeiden? DRS-Ratgeberärztin Ursula Imhof informiert über Alternativen zum Sitzen am Arbeitsplatz, über sinnvolle Sitzmöbel und -utensilien und wie man Ermüdungen mit Stretchen oder kleinen Übungen entgegenwirken kann.

Die drei wichtigsten Tipps für eine gute Haltung:

  • Soweit es der Arbeitsplatz erlaubt, Stellung wechseln
  • Wann immer möglich aufstehen und gehen
  • Stretching und Entspannungsübungen einlegen
  • Zauberformel für sitzende Tätigkeiten: 60% sitzend, 30%stehend, 10% Bewegung

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Christine Schulthess