Schönes Drunter: Unterwäsche

Eigentlich lohnt es sich nicht, in Unterwäsche zu investieren - man sieht sie ja sowieso nicht. Weit gefehlt! Ein schönes Untendrunter wirkt wie ein Vitaminschub. Ein Spitzen-BH, der beim Pulloverausschnitt hervorblitzt, ist sexy.

Bildlegende: SRF

Und farbige BH's darf man auch bei leicht transparenten Stoffen tragen.

Es gibt aber auch Grenzen, findet die «Annabelle»-Modechefin Daniella Gurtner: Der String, der unter der Jeans hervorschaut, ist ein Faux-Pas. Durchsichtige Latex-Träger beim BH sind unästhetisch. Beim Mann sind Comicfiguren auf der Unterhose tabu.

Ein Tipp vorweg: Im Sommer macht farbige Unterwäsche gute Laune.

 

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Daniela Huwyler