Seinen Stil finden

Modetrends ändern so schnell, dass man schnell den Überblick verliert und es fällt einem dabei erst recht schwer, darunter jene Kleidungsstücke zu finden, die einem stehen. Da hilft es, wenn man seinen eigenen Stil kennt.

Dazu gehören Kleider, die zu einem passen, die die Persönlichkeit herausstreichen und in denen man sich wohl fühlt. Die «Ratgeber»-Moderedakteurin Bettina Weber zeigt, wie jedermann und -frau den persönlichen Stil findet.

Tipps für den eigenen Stil:

  • Seine Stärken und Schwächen kennen und entsprechend kleiden: Stärken wie einen schönen Hals oder schöne Beine betonen, Schwächen wie ein wohlgenährter Bauch oder kurze Beine gekonnt Kaschieren.
  • Nicht wahllos Modetrends hinterherrennen, sondern nur solche mitmachen, die dem eigenen Stil entsprechen, nur Kleider kaufen, in denen man sich wohl fühlt.
  • Sich in seinen Kleidern wohlfühlen, aber dabei nicht bequem werden: ein gepflegtes Auftretten gibt ein gutes Selbstbewusstsein, das man auch ausstrahlt.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Myriam Zumbühl