Sex ist mir nicht so wichtig: Bin ich normal?

«Sex sells»: Werber wissen das schon lange. Wo Sex draufsteht, schauen die Leute rein. Sex hat einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Das bedeutet: Wer Sex als nicht so wichtig empfindet, muss abnormal sein.

Symbolbild.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Laut einer Umfrage, welche die Universität Bern im 2011 für die Gratiszeitung «20 Minuten» durchgeführt hat, hätten 50 Prozent der Schweizer gerne mehrmals pro Woche Sex. Fast 20 Prozent der Schweizer hätten von höchstens alle 2 Wochen bis gar nie Sex.

Ist jemand, der keine Lust auf Sex hat, normal? Wie soll man seine Unlust äussern, um nicht schräg angeschaut zu werden? Wie soll das Umfeld darauf reagieren? Fragen wie diese beantwortet SRF-Psychologe Daniel Regli im Ratgeber.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Brigitte Wenger