Streit unter Geschwister wegen Elternbetreuung

Wenn es um die Betreuung der alten Eltern geht, dann kann es auch zu Konflikten zwischen den Geschwistern kommen: Der eine investiert vielleicht mehr Zeit und Geld in die Betreuung, der andere drückt sich lieber. Vielleicht auch nur darum, weil er weiter entfernt wohnt von der alten Mutter.

Wie löst man solche Konflikte?

Oder wie kann man sie vielleicht auch verhindern? DRS-Ratgeberpsychologin Bettina Ugolini gibt anhand von konkreten Beispielen Tipps.

Ein Tipp vorweg:

Geschwister haben ganz unterschiedliche Beziehungen zu den Eltern aufgebaut. Keiner sollte deshalb dazu gezwungen werden, sich an der Betreuung der alten Eltern zu beteiligen, wenn er/sie das nicht möchte. Wer sich überdurchschnittlich einbringt, sollte dies als ganz persönlichen Entscheid betrachten und es nicht automatisch vom Anderen erwarten.

Weitere Themen der Sendung:

- Wie kann man Konflikte rund um Geldangelegenheiten im Zusammenhang mit der Betreuung der alten Eltern vermeiden?

- Inwieweit sollen die alten Eltern miteinbezogen werden bei Konflikten rund um die Betreuung?

- Was tun, wenn man sich (von den Geschwistern) ausgenutzt fühlt?

Moderation: Regula Sager, Redaktion: Christine Schulthess