Strom sparen beim Kochen

Wer beim Kochen konsequent den Deckel auf den Topf legt, den Dampfkochtopf möglichst oft einsetzt und bereits mit heissem Leitungswasser zu Kochen beginnt, der spart viel Geld und verhindert zu hohe Stromrechnungen.

Im Rahmen des 4. Schweizerischen Energietages am Samstag gibt Hans Abplanalp vom EWZ Energievertrieb Zürich Ratschläge rund ums Stromsparen beim Kochen.

Ein weiterer Tipp zum voraus: Eier mit einem Zentimeter Wasser und mit Deckel kochen spart 50 Prozent der Energie.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Christine Schulthess