Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Ein Haustier zu haben, ist ein Herzenswunsch vieler Kinder, dem sie oft über Jahre hinweg treu bleiben. Doch so gross die Versuchung auch ist, sie zu Weihnachten mit einem niedlichen Hamster oder einem drolligen jungen Kätzchen zu überraschen - man sollte ihr widerstehen.

Es gibt gute Gründe dafür.

«Tiere sind eine Verpflichtung für ihr ganzes Leben, nichts für Spontanentscheidungen», sagt die Tierärztin Myriam Schärz. «Die Eltern müssen unbedingt einverstanden sein, da sie die Tierarztrechnungen berappen müssen und verantwortlich sind, wenn das Interesse der Kinder wieder schwindet!»

Weitere Themen in der Sendung:

• Überlegungen vor dem Kauf
• Anspruchsvolle und weniger anspruchsvolle Tierarten
• Wie alt die Kinder sein sollten, um Verantwortung zu übernehmen

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Doris Rothen