Trockenmauern bauen und Wiesen mähen im Calancatal (GR)

Wer sich einmal so richtig handwerklich oder körperlich betätigen möchte, der oder die kann dies zum Beispiel im Calancatal tun. Eine gemeinnützige Stiftung bietet in diesem südbündnerischen Tal Kurse an.

Mithelfen kann man beim Holzen oder Weiden entkrauten und entbuschen. In einem Kurs lernt man Trockenmauern bauen und reparieren. An einem «Holzerwochenende» gilt es, Holz zu sägen, zu scheiten und zu beigen.

Solche Freiwilligeneinsätze versprechen Befriedigung und sie kommen zudem der lokalen bäuerlichen Bevölkerung zugute.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Jürg Oehninger