Ungeduld im Alter

Im Alter wird man gelassener ist eine landläufige Meinung, und sie trifft auch auf viele ältere Menschen zu. Es gibt aber auch jene, die ungeduldig sind. Wenn man für sie etwas erledigen muss, fragen sie ständig nach, ob man es auch wirklich gemacht hat.

Im «Ratgeber» gibt die Psychologin Bettina Ugolini Tipps, wie man auf die Ungeduld von älteren Menschen reagieren soll und auch wie man gelassener werden kann, wenn man selber ungeduldig ist.

 

Die wichtigsten drei Ratschläge:

  • Verständnis für die Ungeduld älterer Menschen zeigen.
  • Konkrete Abmachungen für übernommene Aufgaben treffen.
  • Lernen loszulassen und so den eigenen Geduldsfaden stärken.

 

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Mark Schindler