Was gehört in ein «2xWeihnachten» Päckchen, was nicht?

Zum 14. Mal findet die Spendenaktion «2xWeihnachten» statt. Die Post, das Schweizerische Rote Kreuz und die SRG SSR idée suisse sammeln für Menschen, die an Weihnachten nicht so reich beschenkt wurden und auch über's Jahr jeden Rappen umdrehen müssen. Menschen in der Schweiz und in Osteuropa.

Alle sind eingeladen, diese Menschen zu beschenken. Doch wie kann man sie beschenken? Was soll in ein Paket? Und wie soll es eingepackt werden? Josef Reinhardt, Leiter von «2xWeihnachten» beim SRK, gibt Auskunft im «Ratgeber».

Bis zum 8. Januar 2011 können an jeder Poststelle Pakete für «2xWeihnachten» gratis abgegeben werden.

Autor/in: Regula Rutz