Welches Schmerzmittel gegen welchen Schmerz?

Schmerzen sind nicht angenehm, aber dennoch wichtig: Sie warnen uns vor gefährlichen Situationen, haben eine wichtige Alarmfunktion. Schmerzen können jedoch auch zur Krankheit werden. Nämlich wenn sie uns plagen, obwohl sie biologisch nicht nötig wären. In diesem Fall nehmen wir Schmerzmittel.

Beratung ist nie falsch: Weit über 100 Schmerzmittel sind auf dem Markt.
Bildlegende: Beratung ist nie falsch: Weit über 100 Schmerzmittel sind auf dem Markt. Keystone

Es gibt in der Schweiz über 180 verschiedene  Schmerzmittel. Diese enthalten je einen Wirkstoff gegen Schmerzen und auch davon gibt es rund 40, zum Beispiel Ibuprofen oder Paracetamol. Diese Wirkstoffe kann man in 2 Klassen ordnen: Nicht-Opioide und Opioide.

SRF-Ratgeber-Arzt Felix Huber erklärt, welche Schmermittel gegen welche Schmerzen helfen.

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Brigitte Wenger