Wenn das Interesse am Partner erlischt

Im Frühling geht man in den Garten und bringt ihn wieder auf Vordermann: Frühling, die Zeit des Neustarts.

Was aber, wenn auch die Beziehung ein bisschen «Frühling» nötig hätte? Was, wenn das Interesse am Partner im Laufe der Jahre fast unmerklich abgenommen hat? Die Beziehung retten oder beenden? Und wenn man sie retten möchte, wie könnte es gelingen?

Tipps vom DRS-Ratgeberpsychologen Markus Zimmermann.

Hier einige Tipps vorweg:

  • Paarinseln im Alltag: gemeinsame Unternehmungen (Tanzkurs, etc.), Zwiegespräche, Wochenende und Ferien zu zweit (auch einmal ohne Kinder).
  • Freiraum für unterschiedliche Interessen. Aber auch gemeinsame Interessen pflegen und Erfahrungswelten teilen.
  • Ehebett von Alltagssorgen freihalten.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Christine Schulthess