Wenn der Schlaf nicht kommen will

Wenn man älter wird, nimmt der Schlafbedarf ab. Das ist inzwischen bekannt. Es gibt jedoch verschiedene Schlafstörungen, deren Ursache anderswo liegt, z.B. in einer psychischen Überlastung.

Im «Ratgeber» Gesundheit sagt der Arzt Felix Huber, was normaler Schlaf ist und was man gegen Schlaflosigkeit (Insomnie) tun kann.

Ein Rat vorweg: Führen Sie ein Schlafritual ein, um sich auf die Nachtruhe vorzubereiten: ein abendlicher Spaziergang, Musik hören, einen Abendtee trinken usw.

Weitere Themen in dieser Sendung: Restless-leg-Syndrom, Schlafapnoe.

 

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Karin Frei