Wenn die Verdauung streikt

Blähungen, Verstopfungen und Durchfall: Wenn die Verdauung nicht tut, was sie soll, dann leidet der ganze Körper.

Bildlegende: Colourbox

«Das Verdauungsorgan Darm ist ein faszinierendes Konstrukt», sagt SRF-Ratgeber-Arzt Felix Huber. «Mit einer Länge von über fünf Metern, einer Fläche grösser als ein Tennisplatz und mehr Nervenzellen als das Gehirn, nimmt es riesige Ausmasse an.»

Gleich wie der Herzschlag, der Blutdruck und der Stoffwechsel ist auch die Verdauung vom vegetativen Nervensystem gesteuert. Das heisst: Wie müssen nicht aktiv verdauen, unser Körper tut es automatisch.

Das heisst aber auch: Unsere Psyche beeinflusst die Verdauung. Haben wir Verdauungsbeschwerden, wenn es uns schlecht geht? Oder ist das der Grund, warum neun von zehn Patienten mit Verdauungsproblemen Frauen sind?

Felix Huber beantwortet spannende Fragen zum Verdauungsorgan Darm und gibt Tipps, was man bei Verdauungsproblemen tun kann.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Brigitte Wenger