Wie gesund sind Nüsse?

Zum Winter gehören Kälte, Schnee und Nüsse. Nüsse aller Art, in jeder Form: ganz, gehackt oder gerieben, den Mahlzeiten beigefügt oder in Kuchen verarbeitet.

Erdnüsse, Baumnüsse oder Mandeln: Wer sie schält und isst, kann kaum mehr aufhören. Nüsse machen dick, sagt man. Und man sagt, es sei nicht gesund, zu viele Nüsse zu essen. Stimmt das überhaupt?

Verschiedene Studien belegen, dass der Verzehr von Nüssen das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen senke. Im «Ratgeber Ernährung» gibt Beatrice Conrad dazu Auskunft.

Autor/in: Beatrice Conrad, dipl. Ernährungsberaterin, Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Barbara Bürer