Wie wir mit Gehörlosen kommunizieren sollen

Hörende sind oft überfordert, wenn sie mit Gehörgeschädigten oder Gehörlosen kommunizieren sollen. Wie soll man sich verhalten, wenn man keine Gebärdensprache kann? Wie soll man erkennen, ob und wann Gehörlose überhaupt Hilfe brauchen?

Hände zeigen Gebärdensprache.
Bildlegende: Wie kommunizieren, wenn man die Gebärdensprache nicht kennt? Keystone

Am kommenden Samstag soll der diesjährige Schweizer Tag der Gebärdensprache die Hörenden sensibilisieren für die Anliegen der rund 500 000 Menschen in der Schweiz, die gehörgeschädigt oder gehörlos leben.

Im «Ratgeber» gibt Martina Raschle vom Schweizerischen Gehörlosen-Bund Ratschläge, wie Hörende mit Hörgeschädigten kommunzieren können und Tipps, wie man ihnen helfen kann, wenn sie um Hilfe fragen.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Fredy Gasser