Zähneknirschen

Stress ist der Hauptauslöser für Zähneknirschen. Wenn die Sorgen vom Kopf in den Kiefer wandern, können bis zu 50 Kilo auf einem Zahn lasten, bis zu einer Tonne auf dem Kiefergelenk. Die Folgen sind Schäden am Gebiss, Gesicht-, Ohr- und Kopfschmerzen.

Ein Rat vorweg: Eine Schiene allein gegen das Zähneknirschen, löst das Problem nicht. Auch die Gründe für die innere Anspannung sollten psychologisch angegangen werden.

Weitere Themen in dieser Sendung:

  • Was man gegen Bruxismus unternehmen kann
  • Bruxismus und Arthrose im Kiefergelenk
  • Zähneknirschen bei Kindern

Autor/in: Dr.med. und med.dent. Dominik A. Ettlin, Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Brigitt Flüeler