Zahnprobleme bei Kaninchen

Zahnprobleme sind die häufigste Ursache dafür, dass ein Kaninchen zum Tierarzt muss. Diesem bleibt in schweren Fällen nichts anderes übrig, als die Schneidezähne unter Narkose zu ziehen.

Das A und O für gesunde Kaninchenzähne ist eine korrekte Fütterung. «Man muss einem Kaninchen unbedingt jeden Tag als erstes frisches Heu geben, und ein paar Stunden lang nichts ausser Heu und Wasser», sagt die Tierärztin Myriam Schärz.

Weitere Punkte im Beitrag:

• Kaninchenzähne wachsen ständig nach
• Heu muss locker sein und gut riechen
• Regelmässige Zahnkontrolle ist wichtig

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Doris Rothen