Zuckerkranke Katzen

Katzen lümmeln nicht vor dem Fernseher rum und fressen keine spanischen Nüsschen. Doch auch bei ihnen können ein träger Lebensstil und falsche Ernährung zur Wohlstandskrankheit Diabetes mellitus führen.

Die Krankheit macht in der Regel eine lebenslange Insulintherapie nötig. Die Perspektive, dem Tier zweimal täglich eine Spritze verabreichen zu müssen, schreckt die meisten Halterinnen und Halter zunächst ab. Doch Tierärztin Myriam Schärz weiss aus Erfahrung, dass sich Tier und Mensch gut damit zurechtfinden können.

Einige Themen im Beitrag:
• Symptome und Diagnose
• Körpergewicht und Futterqualität
• Prognose und Kosten

Moderation: Yvonne Dünser, Redaktion: Doris Rothen