Wer den Stock hat

Staffel 1, Folge 5

Video «Wer den Stock hat» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Mickey trifft sich heimlich mit einem FBI-Agenten, Ashley will Ray zum Sex zwingen, und Ezra hat einen Autounfall. Abby, immer noch aufgewühlt wegen Conors Schlägerei, entdeckt derweil bei einem unerwarteten Besuch in Rays Büro und Stadtwohnung Dinge, die nicht für ihre Augen bestimmt sind.

Seit ihm sein FBI Kontakt mitgeteilt hat, dass die Ermittlungen gegen seinen Vater eingestellt wurden, ist Ray angespannt. Als Avi herausfindet, wer der Mann ist, der sich mehrmals heimlich mit Mickey getroffen, brechen Ray und er in dessen Wohnung ein. Dort finden sie an einer Wand Bilder von Ray, Ezra und Lee. Kopfzerbrechen macht Ray auch Ashley, die sich mit Handschellen an seine Badewanne gefesselt hat und ihn zum Sex zwingen will.

Ezra hatte einen Autounfall und wirkt immer verwirrter. Als Mickey ihn besucht, droht er vollends durchzudrehen. Doch kann er sich zu Rays grosser Bestürzung wenig später nicht mehr an das Gespräch erinnern. Bunchy hat sich in der Zwischenzeit mit dem Geld, das er als Schmerzensgeld bekommen hat, ein Velo gekauft - und ein Haus. Terry findet heraus, weshalb Frances keine Zeit für ihn hat. Und Bridget ruht sich mit Marvin Gaye aus, während ihr Bruder sich besäuft und Abby, immer noch aufgewühlt wegen Conors Schlägerei, in Rays Büro fährt. Sie findet den Schlüssel zu seiner Stadtwohnung und beschliesst, dort auf ihn zu warten.