20 Jahre Forschung im Dienste des Wohnens

Das ETH Wohnforum hat sich in den letzten 20 Jahren zu einem interdisziplinären Think Tank für sämtliche Fragen des Wohnens entwickelt.

Architektinnen, Soziologen, Ethnologinnen und Planer nehmen sämtliche Aspekte und Dimensionen des Wohnens unter die Lupe und wagen so den Spagat zwischen Forschung, Lehre und handfestem Wissenstransfer.

Margrit Hugentobler, Leiterin des ETH Wohnforums, und Susanne Gysi, Mitbegründerin des Wohnforums, erklären.

Autor/in: Karin Salm