Adolf Dietrich fotografiert

Adolf Dietrich hat nicht nur gemalt, sondern auch fotografiert. Neben seinen naiven Gemälden von Berlingen am Bodensee sind überraschende Fotografien entstanden, die zwischen Amateurbildern, Vorlagen für Gemälde und einem ganz eigenständigen Blick auf den Thurgau der ersten Hälfte des 20.

Jahrhunderts schwanken. Martin Gasser (Fotostiftung Schweiz) und Dorothee Messmer (Kartause Ittingen) im Gespräch.