Albanien: Fotografien aus einem Land im Umbruch

  • Mittwoch, 18. April 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. April 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. April 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Nach dem Sturz des kommunistischen Regimes 1990 reiste der Fotograph Hans Peter Jost erstmals nach Albanien. Seither hat ihn das Land nicht losgelassen: In seinen Bildern hält er den schwierigen Übergang von der Diktatur zur kapitalistischen Demokratie fest.

Dabei ist ein überaus facettenreiches Porträt in Buchform entstanden.

Im Buch «Albania in Transition» stellt Hans peter Jost die Bilder von damals den heutigen gegenüber. Und er stellt darin die unangenehme Frage, ob die letzten beiden Jahrzehnte zwei verlorene waren.

Kunstredaktor Sascha Renner spricht mit dem Albanien-Kenner, kurz nachdem dieser von seiner letzten Reise zurückgekehrt ist.

Autor/in: Sascha Renner