André Schiffrin, ein Verleger mit Mission

  • Dienstag, 11. Januar 2011, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 11. Januar 2011, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 11. Januar 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

1990 gründete André Schiffrin den unabhängigen Verlag «The New Press». Er publiziert regelmässig pointierte Essays zur Situation der Medien- und Verlagslandschaft und hat jüngst eine fesselnde Autobiografie vorgelegt. 

Der Name Schiffrin ist einer der ganz grossen der europäisch-amerikanischen Verlagsgeschichte. Jacques Schiffrin gründete die französische Klassikerbibliothek der «Pléiade». Sein Sohn André, heute 75, leitete während 30 Jahren den hoch angesehenen New Yorker Pantheon-Verlag, bevor dieser von Renditejägern aufgekauft wurde.

Ein Gespräch mit André Schiffrin in Paris und seine Ansichten zum Neoliberalismus und dessen zerstörerischen Folgen für die Medien und die Kultur.

Autor/in: Barbara Basting