Andreas Dresen: mit dokumentarischer Direktheit

  • Dienstag, 17. Januar 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. Januar 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. Januar 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Filmkritiker heulen nicht. Aber mit «Halt auf freier Strecke» hat Regisseur Andreas Dresen die harten Profis reihenweise in die Knie gezwungen: Schauspieler Milan Peschel spielt einen Vater und Ehemann, bei dem ein unheilbarer Gehirntumor diagnostiziert wird.

Andere Figuren aber, wie der Diagnose-Arzt oder die Sterbebegleiterin, werden von echten Berufsleuten verkörpert, was dem Film eine dokumentarische Direktheit verleiht.

Michael Sennhauser hat Andreas Dresen getroffen.

Autor/in: Michael Sennhauser