Architekturfotografie: Symbiose der anderen Art

  • Dienstag, 29. März 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 29. März 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. März 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Die Fotografie macht das immobile Haus plötzlich beweglich: Ein Gebäude im abgelegenen Vrin ist auf dem Bild in Zürich oder Basel bequem betrachtbar. Gedanken über den Einfluss der Bilder auf die Architektur.

Wie stark ist der Einfluss der Fotografie auf die Architektur? Ist sie Dokumentation oder Interpretation und ersetzt sie am Ende die Realität? Die Architekturfotografinnen Lucia Degonda und Andrea Helbling haben unterschiedliche Antworten. Lucia Degonda fotografiert Bauten in den Bergen; Andrea Helbling interessiert sich für das urbane Gefüge.     

Fotografien von Lucia Degonda und Andrea Helbling sind noch bis am 7. April 2011 in der Ausstellung «Lucia Degonda l Andrea Helbling. Architektur Fotografie Positionen» im Architekturfoyer der ETH Zürich zu sehen.

Redaktion: Karin Salm