Aufruhr im ungarischen Theater

  • Dienstag, 13. Dezember 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 13. Dezember 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 13. Dezember 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Die Proteste im In- und Ausland waren gross, als Mitte Oktober der Budapester Bürgermeister zwei bekannten Rechtsextremen die Leitung des «Neuen Theaters» anvertraute, gegen den Vorschlag einer Fachkommission.

Das ungarische Nationaltheater zwischen den Marmorskulpturen von Miklos Melacco.
Bildlegende: Das ungarische Nationaltheater zwischen den Marmorskulpturen von Miklos Melacco. Keystone

Ist diese Personalpolitik wegweisend für die ungarische Kulturpolitik unter der Regierung Orban?  

Die Theaterszene in Budapest ist in Aufruhr, die lebendige freie Szene durch Subventionskürzungen massiv unter Druck, und auf den Bühnen wird so politisch Theater gemacht, wie lange nicht mehr.

Theaterredaktorin Dagmar Walser war in Budapest und hat mit Künstlern, Theaterkritikern und Veranstaltern gesprochen.

Autor/in: Dagmar Walser