Begegnung mit dem indischen Autor Kiran Nagarkar

  • Dienstag, 8. November 2011, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 8. November 2011, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 8. November 2011, 22:06 Uhr, DRS 2

Kiran Nagarkars Texte kennen keine Tabus: Inhaltlich und formal kühn, schlagen sie durch ihre Schonungslosigkeit, ihren aberwitzigen Humor und ihre Empathie für die Menschen sofort in Bann. Zur Zeit ist der indische Autor «Writer in Residence» in Zürich.

Den internationalen Durchbruch schaffte Kiran Nagarkar mit «Gottes kleiner Krieger». Der Roman über einen religiösen Fanatiker gehörte 2006 zu den meist diskutierten Büchern.

Doch der heute 69-jährige Autor hätte einem schon 1974 mit seinem ersten Roman über einen ziel- und perspektivlosen Jungspund in Bombay als einer der brillantesten Erzähler Indiens auffallen können.

Franziska Hirsbrunner hat Kiran Nagarkar in Zürich zum Gespräch über sein Werk getroffen.

Kiran Nagarkar liest:

Museum Rietberg: Sonntag, 20. November, 11 Uhr

BuchBasel: Sonntag, 20. November, 15.30 Uhr
«Kiran Nagakar - Ein Inder in der Schweiz». Gespräch und Lesung in Englisch. Mit SRF-Redaktor Eric Facon.

Moderation: Franziska Hirsbrunner