«Clair-Obscur», das wilde Filmfestival aus Basel

Seit 15 Jahren gibt es in Basel ein Filmfestival, das keinen Eintritt verlangt und von einem einzigen engagierten Mann veranstaltet wird. Patrick Bühler befährt mit seinem Festival «Clair-Obscur» die wilden Randgewässer des bewegten Bildes.

Autor/in: Michael Sennhauser