Curitiba - die Grüne Hauptstadt Südamerikas

  • Dienstag, 10. Januar 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 10. Januar 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 10. Januar 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Als Brasilia 1960 Brasiliens neue Hauptstadt wurde, galt sie als Vorbild moderner Stadtplanung. Der von Lúcio Costa und Oscar Niemeyer entworfene Masterplan stand ganz im Zeichen der Auto-Mobilität. Ganz anders ging man wenige Jahre später in Curitiba vor, der Hauptstadt des Bundestaates Paraná.

Anstelle ausgedehnter Autobahnnetze, imposanter Prachtstrassen und Repräsentationsbauten setzte man in Curitiba auf ein gut funktionierendes Bussystem, Fussgängerzonen und Recyclingprogramme.

Noch bevor man in Europa von nachhaltiger Stadtentwicklung sprach, entwickelte der Architekt und Bürgermeister Jaime Lerner bereits in den siebziger Jahren Curitiba zur «grünen Hauptstadt Lateinamerikas».

Autor/in: Klaus Englert