Das Kino der Zukunft

  • Montag, 29. April 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 29. April 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 29. April 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Worüber können wir im Kino noch staunen, wenn die digitale Revolution alles möglich gemacht hat? In Reflexe diskutieren Reto Bühler vom Zürcher Kino Xenix und der Filmwissenschaftler Simon Spiegel über das Kino der Zukunft.

Das 5D-Kino ist längst Wirklichkeit: Im Gegensatz zum bekannten 3D-Kino bietet es zusätzlich bewegliche Sitzreihen und Gerüche.
Bildlegende: Das 5D-Kino ist längst Wirklichkeit: Im Gegensatz zum bekannten 3D-Kino bietet es zusätzlich bewegliche Sitzreihen und Gerüche. keystone

Dem Kino der Zukunft soll diese Reflexe-Sendung gewidmet sein. Die digitale Revolution hat auch das Kino erfasst: heute werden praktisch alle Filme digital gedreht, bearbeitet und auch digital projiziert im Kino, heruntergeladen auf Heimbildschirme und mobile Geräte. Mit digitaler Tricktechnik ist alles möglich geworden. Und damit geht auch ein Teil der Magie verloren.

Wir staunen nicht mehr über neue Bilder, über fantastischen Sound, über Geschichten fern unserer Vorstellungskraft. Was aber bringt das Kino Neues, worüber werden wir in Zukunft staunen, welche Geschichten erzählt das Kino der Zukunft und mit welchen Mitteln?

Das Kino Xenix in Zürich widmet sich im Mai diesen Fragen in einer Filmreihe. Brigitte Häring diskutiert mit dem Kurator der Reihe, Reto Bühler, und dem Filmwissenschaftler Simon Spiegel.

Autor/in: Brigitte Häring