Der lange Schatten von Nadia Comaneci

  • Montag, 15. Dezember 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 15. Dezember 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 15. Dezember 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit 14 Jahren sorgte die Rumänin Nadia Comaneci an den Olympischen Spielen in Montreal 1976 für eine Sensation: Erstmals erhielt eine Kunstturnerin lauter Maximalnoten, die 10. Das zierliche Mädchen markierte auch einen Neuanfang: die Popularität der Kindfrauen im Sport.

Nadia Comaneci springt.
Bildlegende: Nadia Comaneci: War sie erfolgreich, aber unglücklich? Keystone

Viel ist in der Folge über Nadia Comaneci spekuliert worden. Der biografischer Roman «Die kleine Kommunistin, die niemals lächelte» von Lola Lafon rollt jetzt die Karriere der Turnlegende auf.
Auch die Sportjournalistin und Schrifstellerin Evi Simeoni ermöglicht in ihrem neuen Roman «Rückwärtssalto» einen Blick hinter die Kulissen des brutalen Trainingsalltags von Elite-Turnerinnen. Luzia Stettler diskutiert mit Evi Simeoni über die beiden Neuerscheinungen und hinterfragt einzelne Tabus, die darin thematisiert werden: Zum Beispiel die Furcht vor dem Erwachsenwerden und die oft problematische Nähe zum Trainer.


Buchhinweise:
Lola Lafon. Die kleine Kommunistin, die niemals lächelte. Piper, 2014.

Evi Simeoni. Rückwärtssalto. Klett-Cotta, 2014.

Redaktion: Luzia Stettler