Die erfundene Wirklichkeit im Fernsehen

Dokusoaps mit Konflikten in Familie und Schule machen im Nachmittagsprogramm der Privatsender Quote: «Scripted Reality» heisst dieses Format, in dem die Realität nach Drehbuch funktioniert. Ein Gespräch mit dem Medienwissenschaftler Gerd Hallernberger.