«Die Frau, die sich verlor» von Willa Cather

  • Freitag, 24. Juli 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 24. Juli 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 24. Juli 2009, 22:06 Uhr, DRS 2
    • Samstag, 25. Juli 2009, 0:30 Uhr, DRS 2

1923 erschien der Roman «Die Frau, die sich verlor» («A Lost Lady») der amerikanischen Erzählerin Willa Cather zum ersten Mal. In den USA längst hochgerühmt, ist Cather im deutschen Sprachraum noch zu entdecken.

Die kühne Geschichte von der lebenslustigen Marian Forrester, deren Welt am Ende der Pionierzeit aus den Fugen gerät, liest sich heute fast als Anfang des Aufstiegs der «seelenkalten geldgierigen neuen Amerikaner».

Zum Abschluss der Sommerlesungen aus neu übersetzten Texten alter und moderner Klassiker liest Susanne-Marie Wrage aus dem Buch.