Die Gestaltungslehre von Paul Klee

  • Mittwoch, 29. August 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 29. August 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 29. August 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Das Zentrum Paul Klee in Bern hat die letzte grosse Blackbox des Künstlers geborgen und ausgewertet: Paul Klees Unterrichtsnotizen. Das sind 3900 Manuskriptseiten, in denen er eine alles umfassende Gestaltungslehre formuliert.

Paul Klee, Bildnerische Gestaltungslehre: I.2 Principielle Ordnung (Bildausschnitt).
Bildlegende: Paul Klee, Bildnerische Gestaltungslehre: I.2 Principielle Ordnung (Bildausschnitt). Zentrum Paul Klee, Bern

Zehn Jahre lang unterrichtete der Künstler am Bauhaus in Weimar und Dessau angehende Architekten und Designerinnen. Doch sein ambitioniertes Lehrgebäude war bisher mehr Gerücht als Fakt.

Vier Jahre Forschung und eine Ausstellung bringen nun Licht in dieses Kapitel. Und fordern, dass man den Künstler neu zu sehen habe. Was ist dran?

Autor/in: Sascha Renner