Ein jiddischer Dichter wird neu entdeckt

Gleich zwei Verlage stellen jetzt das Werk des grossen jiddischen Dichters Abraham Sutzkever vor. Neben seiner Lyrik ist nun erstmals auch der erschütternde Bericht über das Wilnaer Ghetto auf Deutsch zugänglich.

Eva Pfister stellt den «jiddischen Dante» vor und spricht mit dem Professor für Jiddistik Simon Neuberg über Zukunftschancen der jiddischen Literatur.

Autor/in: Eva Pfister