Fotoreise zu den Müllkippen der Welt

Der Schweizer Fotograf Didier Ruef hat während mehr als 20 Jahren das Thema Abfall und Recycling mit der Kamera verfolgt - von der Genfer Stadtreinigung bis zu den Müllkippen von Manila und den Atomschäden in Kasachstan.

Im Fotobuch «Recycle» zeigt er nun die Summe seiner fotografischen Recherche.

Seine Bilder wollen uns die Augen öffnen für ein Problem, das wir nur allzugern verdrängen. Der eindrückliche Bildband wurde jüngst für den deutschen Fotobuchpreis nominiert

Der studierte Ökonom Didier Ruef erzählt, wie er von der Ökonomie zur Fotografie und zu seinem Lebensthema kam.

Moderation: Barbara Basting