Heinrich Steinfest «Der Allesforscher»: Ein Urknall

«Der Allesforscher» ist eine fantastische Geschichte. Da explodieren Wale und stürzen Flugzeuge ab. Dennoch verbirgt sich hinter dieser Geschichte etwas anderes, Existenzielleres. Die Geschichte einer Menschwerdung.

Ein Wal im Meer.
Bildlegende: Im Buch «Der Allesforscher» explodiert auch mal ein Wal. Reuters

Heinrich Steinfest ist das, was man einen Kult-Autor nennt. Ursprünglich Maler, schreibt er seit Mitte der 1990er-Jahre verschiedenste literarische Werke, darunter zwei vielbeachtete Krimireihen um dem Ermittler Markus Cheng und die Polizistin Lilli Steinbeck. Neben Krimis schreibt er auch Romane. Gerade eben ist der neuste erschienen: «Der Allesforscher». Michael Luisier spricht in «Reflexe» mit dem Schriftsteller Heinrich Steinfest über das neuste Buch, über fantastische Geschichten und darüber, ob der Mensch eine Bestimmung hat oder nicht.

Buchhinweis:
Heinrich Steinfest. Der Allesforscher. Piper Verlag, 2014.

Autor/in: Michael Luisier